Juwelier_Mueller_134sw_bearbeitet
_DSC4396sw

Service

... wird bei uns GROSS geschrieben

  • Angenehme Atmosphäre in modern gestalteten Räumen
  • Freundliche Fachberatung durch geschulte Mitarbeiter
  • Reichhaltige Auswahl an aktuellen Kollektionen
  • Ihr Bild in Gold oder Silber
  • Wir lassen Ihre Diamanten wachsen
  • Schmuck-Zertifikat mit Foto vom Schmuckstück
  • Schmuckgravuren, bei Trauringen auch Lasergravuren der persönlichen Handschrift
  • Gutscheine oder Geschenktaler für Unentschlossene
  • Auswahlbestellung bei nicht vorhandener gewünschter Ware
  • Umtauschmöglichkeit

 

  • Schmuckpflege
  • Schmuckreparaturen jeder Art
  • Perlenpflege und Auffassarbeiten für Perlenketten und Armbänder
  • Altgoldankauf Jede Art von Uhrenreparaturen Armbanduhr, Standuhr, Wanduhr, Wecker, etc.
  • Restauration antiker Uhren
  • Wasserdichtheitsprüfung bis 100 m
  • Garantieerinnerungsservice
  • Wir sind für Sie ständig auf Messen, um neue Trends zu entdecken und zu bestellen
 

Uhren-Service

Zeitgeist im Schlössle

Uhrmacherwerkstatt

Unsere „guten Geister“ in der Werkstatt sind starke und verlässliche Partner wenn es um Ihre Zeit geht. Sie geben Ihnen Auskunft über die Notwendigkeit von Reparaturen. Die professionelle Durchführung von regelmäßigen Wartungen dankt Ihnen Ihre Uhr mit langer Lebensdauer.

ROLEX zertifizierte Meisterwerkstätte

IWC-Calibre_links-neben-text-Uhrmacherwerkstatt
 

Wollen Sie den Wert Ihrer Uhr dauerhaft erhalten?

 

Um an ihrer Armbanduhr dauerhaft Freude zu haben, ist ein regelmäßiger Uhrenservice unerlässlich. Für eine mechanische Uhr empfehlen wir ein Serviceintervall von 4-6 Jahren.
 

Die sogenannte Revision: Dabei wird das Uhrwerk zerlegt, chemisch gereinigt und nach dem Zusammenbau wieder geschmiert. Beschädigte oder verschlissene Teile ersetzt der Uhrmacher selbstverständlich.

Die Prüfung der Wasserdichtheit gehört zwar zur Revision, sollte aber am besten einmal jährlich erledigt werden. Schon ein etwas unsanfter Stoß gegen die Krone, Temperaturschwankungen oder Staub können die Dichtungen beschädigen.

Unsere hauseigene Uhrmacherwerkstatt übernimmt auch komplexe Reparaturen, Restaurationen und Wartungsarbeiten.

Und weil wir alles vor Ort machen, geht es auch sehr schnell.

Wir nehmen uns Zeit...

Pflegetipps für Uhren

Pflegetipps für Uhren

Sprechen Sie uns an! Wir verraten Ihnen gerne was Sie, beziehungsweise wir tun können , dass Sie lange Freude an Ihrer Uhr haben. Unsere Werkstatt betreut und pflegt alle Zeitmesser von der Armbanduhr über die Taschenuhr bis hin zur Großuhr. Langjährige Erfahrung im Umgang mit Uhren, verbunden mit einem Höchstmaß an Wissen und Präzision, sichern Ihnen eine perfekte Leistung.

nomos-glashuette-Endkontrolle-Pflegetipps-Uhren

Wasserdichtheit von Uhren

Die Deutsche Industrienorm (DIN) 8310 legt fest, dass Uhren als wasserdicht bezeichnet werden dürfen, wenn sie widerstandsfähig gegen Schweiß, Spritzwasser und Regen sind, und wenigstens 30 Minuten in einem Meter Wassertiefe dicht bleiben. Solche Uhren können beim Händewaschen getragen werden.Der Zusatz 30 m, 3 bar oder 3 atm der häufig auf Uhrenböden angegeben ist, ist in dieser DIN-Norm geregelt. Diese Angabe besagt, dass so bezeichnete Uhren vom Hersteller auf einen Druck von 3 bar geprüft wurden.Schwimmen und vor allem Tauchen ist, aufgrund der Armbewegungen und der sich ändernden Druckverhältnisse, mit einer solchen Uhr dennoch auf keinen Fall zu empfehlen.

Wasserdicht bis 50 oder 100 Meter

Diese Uhren sind vom Hersteller so konstruiert, dass Sie damit duschen bzw. schwimmen können.Zum Tauchen in größeren Tiefen sind diese Uhren nicht geeignet. Für professionelles Tauchen vorgesehene Uhren sind im allgemeinen mindestens bis 200 Meter dicht.

Wasserdichtheit prüfen

Starke Temperaturschwankungen, Chemikalien oder sonstige äußere Einflüsse greifen das Dichtungsmaterial einer Uhr an und führen schließlich zum Verlust der Wasserdichtheit. Wie lange eine wasserdichte Uhr dicht bleibt, lässt sich nicht pauschal angeben. Wer Wert auf die Wasserdichtheit seiner Uhr legt, sollte diese in regelmäßigen Abständen (einmal pro Jahr) überprüfen und gegebenenfalls Dichtungen austauschen lassen.

Schmuck-Service

Pflegetipps für Schmuck

Nur die regelmäßige Pflege und Reinigung Ihres Schmucks wird Sie auf lange Sicht zufrieden stellen. Hegen und Pflegen Sie dieses Geschenk der Natur und Ihre Schmuckstücke werden es Ihnen mit einem einzigartigen „Tragevergnügen“ danken.

Schmuck, der regelmäßig getragen wird, braucht von Zeit zu Zeit eine Reinigung, damit der Film, der durch Kosmetik und Hautfett entstanden ist, nicht die ursprüngliche Schönheit und Brillanz überdeckt. In den meisten Fällen ist es ausreichend, wenn Sie ihre Schmuckstücke zu Hause routinemäßig in mildem Seifenwasser reinigen, verbunden mit einer jährlichen Pflege und Kontrolle durch Ihren Juwelier. Wir werden Ihren Schmuck nicht nur reinigen, sondern auch den festen Sitz der Steine und Perlen überprüfen.

FB-Gellner-Slideshow

Perlpflege

Ihre Perlen sollte generell nicht in Kontakt mit Parfüm und kosmetischen Produkten kommen. Alkohol führt zu matten Flecken, Haarspray oder Cremes schließen die Oberfläche der Perlen gegen Luft ab, Risse können entstehen. Generell gilt: Perlenschmuck unbedingt vor Fett und Säure schützen.

Reiben Sie Ihre Perlen nach jedem Tragen mit einem weichen Tuch ab. Falls die Perlen mit schädigenden Mitteln in Kontakt gekommen sind, sollte die Perlkette auf alle Fälle gereinigt und neu aufgezogen werden.

Damit Perlen bei der Aufbewahrung nicht durch andere Schmuckstücke verkratzt werden, sollten sie immer separat in einem Seidentäschchen aufbewahrt werden. Um die Haltbarkeit und die Schönheit ihres Perlcolliers zu garantieren, sollten Sie die Perlen einmal im Jahr fachmännisch auffassen oder knoten lassen.

 

Diamantpflege

Reinigen Sie Ihren Diamanten einmal pro Monat mit einem milden Seifenwasser. Den besten Reinigungserfolg erzielen Sie mit dem sanften Einsatz einer weichen Zahnbürste. Bewahren Sie Ihren Diamanten in einem ausgepolsterten Etui oder Stoffbeutel auf, um Ihn vor dem Zerkratzen  zu schützen. Die Fassung sollte alle 1 bis 2 Jahre von uns überprüft werden, um den korrekten und festen Sitz ihres Diamanten sicherzustellen.